heinrichs

Die Bewährte magnetisch Induktive Durchflussmesser Baureihe EP wird um die ATEX-zugelassene Baureihe EPX mit der neuen Transmittergeneration UMF3 erweitert.

Die neue MID-Baureihe EPX basiert auf der bewährten EP-Baureihe und ist ab Nennweite DN15 / 1/2"   bis Nennweite DN 300 / 12" in kompakter Bauweise als auch in Getrennt-Bauweise lieferbar.
 Die Sensoren stehen in lackierter Ausführung oder in Edelstahl-Ausführung mit verschiedenen  Auskleidungsvarianten zur Verfügung. EPX-Sensoren sind standardmäßig mit Mess- und Erdungselektroden verbaut, die in vielen Materialen wählbar sind. Die neue Transmittergeneration UMF3  bietet neben der Standardfunktionalität wie 4-20mA Ausgang, Impuls-, Frequenz-, Status-Ausgang und - wie bei Heinrichs üblich - eine 6-Tasten-Bedienung mit Klartextangaben, sodass langes Nachschlagen in der Bedienungsanleitung überflüssig ist.

  • Messaufnehmer  DN15 (1/2") .... DN300 (12")
  • Auskleidungen - Hartgummi, Weichgummi, E-CTFE, PTFE
  • Elektrodenwerkstoff - Edelstahl 1.4571/316TI, Hastelloy, Titan, Platinum, Tantal
  • Schutzklasse Aufnehmer -  Ex  IIG Ex e ia IIC T6-T3 Gb ;  Ex IID Ex tb IIIC T** Db
  • Schutzklasse Transmitter -
  • Ex II(1G) 2G   Ex d e [ia Ga] IIB T6/T4/T3 Gb
  • Ex II(1G) 2D   Ex tb IIIC [ia Ga] T80 °C / T125 °C / T 150 °C Db
  • Ausgangssignale  -  4-20 mA HART, Frequenz/Impulsausgang, Statusausgang
  • Kompakt- und Getrenntmontage

 

Magnetisch induktive Durchflussmesser von Heinrichs - 50 Jahre Erfahrung

 

Magnetisch-Induktiver Durchflussmesser
für Ex-Zonen
Web Flyer

» Technische Daten und Maße entnehmen Sie bitte der jeweiligen technischen Dokumentation