Schwebekörper – Durchflussmesser
mit Kunststoffmessrohr
Typ: KSK, KSM

Für Flüssigkeiten und Gase

Der Kobold Kunststoff-Durchflussmesser bzw. -wächter Typ KSK arbeitet nach dem bekannten Schwebekörperprinzip.

Er wird zur Messung bzw. Überwachung des Durchflusses in geschlossenen Rohrleitungen verwendet.

Das Medium durchfließt ein sich nach oben konisch erweiterndes Kunststoff-Messrohr von unten nach oben. Der Schwebekörper wird dadurch angehoben und zeigt die jeweilige Durchflussmenge auf der am Durchflussmesser angebrachten Skala an. Zur Überwachung von Durchflussgrenzwerten können die Geräte mit bistabilen Kontakten ausgerüstet werden.

→ Downloads

Informationen

Anwendungen

Durchflussmessung und Überwachung von flüssigen oder gasförmigen Produkten in senkrecht geführten Rohrleitungen. Angezeigt wird die momentane Durchflussmenge in Volumen oder Masse pro Zeiteinheit

Besonderheiten
  • Einfache, robuste und servicefreundliche Konstruktion
  • Vollkunststoff PVC glasklar
  • Schlagfest und bruchsicher
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Einstellbare Grenzsignalgeber
Technische Daten

KSKKSM
MessbereichWasser: 1,5…11 – 100 … 1000 l/h
Luft: 0,15…0,45 – 20…105 Nm3/h Luft
Wasser:15…150 – 8000…60.000 l/h
Luft: 0,8…5 – 300…2500 m³/h
AnschlussG ¼ … G 1 AG, Kleberohr DN10 … DN25½” … 3½”
MaterialTrogamid, Polysulfon, PVDFTrogamid-T, Polysulfon
pmaxPN1016 bar
tmax140°C60°C (Trogamid), 100°C (Polysulfon)
GenauigkeitClass 4 nach VDICl. 4 nach VDI
OptionKontakt, LuftskalaReedkontakt

Downloads

Video