Oops...
Slider with alias auslaufmodelle-produkte-header-hm not found.

Magnetisch Induktiver Durchflussmesser
Typ: EP

Entwicklung auf höchstem Niveau

„High End“-Simulationstechnologie ermöglicht die Analyse und Kopplung verschiedener Modelle wie CSD (FEM), CFD, CEM, FSI, TFSI und spart so einen Großteil der Zeit, die man früher für die Lösungsfindung hätte investieren müssen. Das ist unser Weg in der Zukunft, um hochkomplexe Messaufgaben für unsere Kunden zu lösen.

Durch die Anwendung der neuesten Technologien sind wir in der Lage, Applikationshindernisse schnell zu erkennen und zu überwinden und können optimale Lösungen für unsere Kunden anbieten.

→ Downloads

Informationen

Anwendungen

Druckverlustfreie Volumendurchflussmessung von elektrisch leitfähigen Flüssigkeiten, Breien und Pasten.

Besonderheiten
  • Hohe Messgenauigkeit
  • Wartungsfrei
  • Druckverlustfrei
  • Große Auswahl an Elektrodenwerkstoffen
  • Zahlreiche Auskleidungen verfügbar
  • Erdungselektrode statt Erdungsringen
  • Große Auswahl an Prozessanschlüssen
Technische Daten

Sensor EPS

  • Armatur: Stahl lackiert
  • Prozessanschlüsse: Stahl- oder Edelstahlflansche(EN1092, ASME, JIS) Lebensmittelanschlüsse DIN11851, Tri-Clover® (andere Anschlüsse auf Anfrage)
  • Auskleidungen: Hartgummi, Weichgummi, PTFE, EPDM, Keramik
  • Mess- und Erdungselektroden: Edelstahl 1.4571, Hastelloy, Tantal, Platin (Erdungsringe und andere Werkstoffe auf Anfrage)
  • 2 / 3 / 6 / 10 mm Innendurchmesser Prozessanschluss in G1/2“ AG oder ½“ NPT(m)
  • Nennweiten: DN15 bis DN 1200 (andere Nennweiten auf Anfrage)
  • Nenndruck: PN40, ASME Cl150/300 DN15 bis DN300
    PN16, ASME Cl150 DN50 bis DN600
    PN10, ASME Cl150 DN200 bis DN1200 (höhere Druckstufen auf Anfrage)
  • Prozesstemperatur:
  • -10°C bis +70°C EPDM
  • 0°C bis +95°C Hartgummi (Ebonit)
  • -20°C bis +150°C PTFE und Keramik
  • Messbereichsgrenzen: 0,5 m/s – 10 m/s
  • Messabweichung: ±0,3% vom Messwert ±0,01% (Q bei 10m/s) (unter Referenzbedingungen)
  • Reproduzierbarkeit: ±0,15% vom Messwert ±0,005% (Q bei 10m/s) (unter Referenzbedingungen)
  • Schutzart: Standard IP67 (EN60529), IP68 auf Anfrage

Messwertumformer UMF2

  • Montage: aufgebaut oder getrennt
  • Gehäuse: Alu- Druckguss lackiert
  • Hilfsenergie: 115/230 VAC 50/60Hz, 10VA › 24VDC, 10W

Ausgänge:

  • Analog: 1x 0/4-20mA aktiv, galvanisch getrennt
  • Impuls: passiv, galvanisch getrennt, 24V, 60mA
  • Status: passiv, galvanisch getrennt, 24V, 60mA
  • Umgebungstemperatur: -20°C bis +60°C
  • Schutzart: IP67 / IP68 auf Anfrage
  • Diagnosefunktionen: Leerrohrerkennung, Spulenstromüberwachung
  • Elektromagnetische Verträglichkeit: EMV- Richtlinie 2014/30/EU (EMC)
  • Niederspannungsrichtlinie: 2014/35/EU (LVD)
Kommunikation

HART® Protokoll

Downloads

Video